Österreichische Zeitschrift für Liegenschaftsbewertung

Auf Einladung des Verlag Manz verfasste Dipl.-Ing. Roland POPP einen aktuellen Fachartikel zum Themenschwerpunkt „Sonderimmobilie Tankstelle“ für die Österreichische Zeitschrift für Liegenschaftsbewertung (ZLB 2016-06, 108).

Immobilienbewertung von Tankstellen

In der Rubrik „Befund & Gutachten“ erörtert der Gerichtsgutachter Roland POPP die technischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen von modernen Tankstellen. Hierbei geht er auf die konkreten Erfordernisse von Befund und Gutachten bei der Immobilienbewertung von Tankstellen ein. An Hand eines Praxisbeispiels werden die grundsätzliche Bewertungsmethodik, die wesentlichen Umsatzarten einer Tankstelle, die Bewirtschaftungskosten und die rechnerischen Ansätze für die Kapitalisierung bei Anwendung des Pachtwertverfahrens erklärt.

Verlag Manz

Die im Verlag Manz herausgegebene Österreichische Zeitschrift für Liegenschaftsbewertung ist die erste österreichische Fachzeitschrift für Liegenschaftsbewertung mit höchster Praxisrelevanz. Weitere Autoren für die Österreichische Zeitschrift für Liegenschaftsbewertung in der Ausgabe ZLB 2016-06 zum Thema Tankstellen sind u.a. Heimo Kranewitter, Prof. (FH) Dr. David Koch und Asc. Prof. (FH) Mag. (FH) Emanuel Stocker.

Architekt Baumeister Dipl.-Ing. Roland Popp
Immobilienbewertung von Tankstellen
Österreichische Zeitschrift für Liegenschaftsbewertung
ZLB 2016-06, 108
ISSN: 2072-2230
Manz Verlag Wien