Sprengnetter Jahreskongress Immobilienbewertung 2023

Der Jahreskongress Immobilienbewertung ist eine Veranstaltung von Praktikern für Praktiker. Hier dreht sich alles um praxisnahes Expertenwissen für die Immobilienbewertung. Als Teilnehmer halten Sie Ihr Fachwissen auf dem aktuellen Stand und kommen zugleich Ihrer Weiterbildungsverpflichtung nach.

Der Jahreskongress Immobilienbewertung 2023 wird von Sprengnetter Österreich gemeinsam mit Sprengnetter Deutschland veranstaltet und findet auf zwei digitalen Bühnen statt.
Der 1. Kongresstag wird sich schwerpunktmäßig um das aktuelle Spannungsfeld am Immobilienmarkt drehen, bedingt durch die veränderten Rahmenbedingungen (ESG-Kriterien, Corona-Auswirkungen, Ukraine-Krieg, gestiegene Energie- und Baukosten, neue FMA-Anforderungen, steigende Kreditzinsen etc.).
Der 2. Kongresstag wird schwerpunktmäßig konkrete Bewertungsthemen behandeln.

Vortragende unter anderen:            

Architekt Dipl.-Ing. Roland POPP
Vizepräsident des Hauptverbandes der Gerichtssachverständigen
Gerichtssachverständiger für Bauwesen und Immobilien

Architektin Dipl.-Ing. Julia NEURUHRER
Sachverständige für Bauwesen und Immobilien im Gerichtssachverständigenbüro POPP

Arch. BM Dipl.-Ing. Roland Popp und Arch. DI Julia Neuruhrer referieren am 2. Kongresstag, Donnerstag, 20. Januar 2023 um 16:10 Uhr über „Die Wertermittlung unter dem Aspekt rasant steigender Preise und fehlender Marktdaten

 

Weitere Information

Anmeldung - Zur Anmeldung

Veranstalter - Sprengnetter Austria GmbH

 

Datum und Uhrzeit

19.01.2023, - 20.01.2023
 

Ort

Online-Veranstaltung

Veranstaltung teilen