Jahresupdate Sachverständige, ARS

Sachverständigentätigkeit in der gerichtlichen Praxis

  • Verwendung von Normen in Gerichts- und Privatgutachten
  • Bedeutung und Anwendung von Technikklauseln in Gutachten
  • (Un-)Zulässigkeit von Kurzgutachten bei Gerichts- und Privataufträgen
  • Der elektronische Gerichtsakt in der Praxis aus Sicht des Sachverständigen
  • Praktische Organisation und Arbeitsprozessabwicklung im Gerichtssachverständigenbüro
  • Tipps für die Befundaufnahme im Beisein der Verfahrensparteien
  • Der richtige Aufritt bei der mündlichen Gutachtenserörterung
  • Gebührenrechtliche Empfehlungen für die gerichtliche Praxis
  • Die Anwendung der Wissensdatenbank des Hauptverbandes der Gerichtssachverständigen

Aktuelle Entwicklungen und Fragen zum Sachverständigen-Beweis

  • Aktuelle Entwicklungen im Sachverständigen-Recht
  • Aktuelle Fragen aus der Praxis der Gerichtssachverständigen
  • Fragen der Honorierung von Gerichts- und Privatgutachten
  • FAQs – Nutzen Sie die Möglichkeit und bringen Sie Ihre aktuellen Praxisfragen und Problemfälle ein! Senden Sie
    diese bitte bis spätestens 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn per Mail an Frau Jäckel (susanne.jaeckel@ars.at).

 

Vortragender unter anderen:            

Architekt Dipl-Ing Roland POPP
Vizepräsident des Hauptverbands der Gerichtssachverständigen, Landesverband Wien, NÖ und Bgld.
Gerichtssachverständiger für Bauwesen und Immobilien

Weitere Information

Anmeldung - Zur Anmeldung

Veranstalter - ARS Akademie

 

Datum und Uhrzeit

05.07.2021, 09:00 - 10:45

Veranstaltung teilen