Vorlesung in Tirol.

Das Institut für Facility Management & Immobilienwirtschaft hat den Gerichtsgutachter Dipl.-Ing. Roland POPP erneut eingeladen, einen Vortrag zur Immobilienbewertung in Österreich zu halten.
 
Auf Einladung von Prof. (FH) Dr. David Koch, Professor für Immobilienökonomie, referierte Herr Architekt Popp über die technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekte der Verkehrswertermittlung von Immobilien.

 

Curriculum.

Im Rahmen seines zweitägigen Vortrags dozierte Dipl.-Ing. Roland POPP über die bautechnischen und immobilienwirtschaftlichen Zusammenhänge bei der Projektentwicklung bestehender Ertragsimmobilien.
 
Ziel der Präsentation war es, die Konsequenzen, Risiken und Chancen bei Neubauten, Umbauten und Sanierungen richtig einzuschätzen und Bestandsimmobilien korrekt zu beurteilen. Durch die elfstündige Marathon-Vorlesung von Architekt POPP soll der Weitblick für die bauwirtschaftlichen, immobilienökonomischen sowie rechtlichen Gegebenheiten des Immobilienmanagements bei den Studenten geschärft werden.

 

Fachhochschule Kufstein Tirol.

Der Masterstudienlehrgang Facility- & Immobilienmanagement an der Fachhochschule Kufstein Tirol ist die bedeutendste Ausbildungsmöglichkeit im Westen Österreichs im Bereich der Immobilienwirtschaft auf Hochschulniveau.
 
Die Studierenden kommen aus Österreich, Italien, Deutschland und der Schweiz. Sie erhalten eine ganzheitliche Ausbildung für Führungskräfte in Hinblick auf das strategische Wertschöpfungsmanagement einer Immobilie.