„Als Gerichtssachverständiger benötigt man eine besonders hohe Sachkunde und eine langjährige, einschlägige Erfahrung, um im Gerichtsverfahren erfolgreich agieren zu können.

All diese Eigenschaften habe ich bei meinem Kollegen Dipl.-Ing. Roland POPP in seiner beruflichen Laufbahn stets feststellen können und kann ihn daher uneingeschränkt als Sachverständiger in gerichtlichen Verfahren empfehlen.“

 

Präs. v.Prof. Dipl.-Ing. Dr. Matthias Rant
Präsident des Hauptverbandes der allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Sachverständigen Österreichs
Präsident der Europäischen Sachverständigenvereinigung – EuroExpert (European Organisation for Expert Associations)
Gerichtssachverständiger für das Bau- und Immobilienwesen
Zivilingenieur für Wirtschaftsingenieurwesen im Bauwesen

 

„Das Landesgericht für Zivilrechtssachen beschäftigt sich regelmäßig mit Rechtssachen, die sowohl in den Fachbereich des Bauwesens als auch in die Fachbereiche der Immobilienbewertung, der Immobilienbewirtschaftung und des Wohnrechts fallen.

Die Verbindung der besonderen Sachkunde für das Bauwesen und für das Immobilienwesen hat die Bestellung des Sachverständigen Dipl.-Ing. Roland POPP in mehreren Rechtssachen positiv bestimmt. Auf Basis seiner Befunde und Gutachten konnten Verfahren durch gerichtliches Urteil abschließend entschieden oder zwischen den Parteien verglichen werden.“

 

Mag. Stephanie Kulhanek
Richterin am Landesgericht für Zivilrechtssachen Wien

„Die Technische Universität Wien bietet an der Fakultät für Bauingenieurwesen eine sehr hochwertige Lehre an bautechnischem Wissen und praxisnaher Forschung an, die internationale Anerkennung genießen. Darüber hinaus bieten wir Absolventen unserer Fakultät zur Vertiefung ihres akademischen Wissens fachspezifische Weiterbildungen in unserem Bauingenieur-Fortbildungszentrum mit dem Ziel an, den aktuellen Stand der Forschung und Technik mit der Praxis zu verbinden.

Für unser Bauingenieur-Fortbildungszentrum an der Fakultät für Bauingenieurwesen freuen wir uns sehr Experten aus der Praxis wie Herrn Kollegen Dipl.-Ing. Roland POPP einladen zu dürfen, der zu bauspezifischen Spezialthemen seine besondere Sachkunde und Erfahrung im Bauwesen unseren teilnehmenden Studienabsolventen erfolgreich zur Verfügung stellt.“

 

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Andreas Kolbitsch
Studiendekan der Fakultät für Bauingenieurwesen
Institut für Hochbau und Technologie an der Technischen Universität Wien

„Im Fokus der Lehre des Zentrums für Bau- und Immobilienwirtschaft der Donau-Universität Krems stehen attraktive, zukunftsorientierte Berufsfelder, die zur Karriereentwicklung beitragen und besondere Fachkompetenz erfordern.

Als Vortragende freuen wir uns ausgewiesene Experten aus der Bau- und Immobilienwirtschaft gewinnen zu können, die Ihr besonderes Fachwissen für die Donau-Universität bereitstellen. Herr Dipl.-Ing. Roland POPP ist langjähriger Lehrbeauftragter an unserer Fakultät für die Studienbereiche Bauen und Sanierung sowie Real Estate Management und betreut unter anderem auch wissenschaftliche Arbeiten und Masterthesen unserer Studenten.“

 

Dipl.-Ing. Rupert Ledl
Leiter des Zentrums für Bau- und Immobilienwirtschaft an der Donau-Universität Krems
Lehrgangsleiter International Real Estate Valuation und Forschungsleistungen an der Donau-Universität Krems
Geschäftsführer der LBA – Liegenschafts Bewertungs Akademie

„Als Notar bin ich zuverlässiger Partner bei Beratung, Erstellung und Gestaltung von öffentlichen und privaten Urkunden. Darüber hinaus achte ich auf ausgewogene Rechts- und Vertragsverhältnisse und biete höchste Sicherheit als Treuhänder für Geld, Urkunden und Dokumente.

In meiner Funktion als Notar habe ich Herrn Architekt Dipl.-Ing. Roland POPP stets als sehr objektive, unparteiliche, kompetente und verlässliche Persönlichkeit kennengelernt.“

 

Dr. Christoph Beer

„Das Wiener Baurecht ist eine sehr vielfältige Materie und umfasst neben der Bauordnung für Wien zahlreiche Nebengesetze und Durchführungsverordnungen. Darüber hinaus sind für das Bauen in Wien auch noch andere Vorschriften des Wiener Landesrechtes sowie des Bundes- und des Europarechtes zu beachten.

Als langjähriger Autor facheinschlägiger juristischer Kommentare kenne ich Herrn Architekt Dipl.-Ing. Roland POPP als ausgewiesenen Experten des Bauwesens, insbesondere für den rechtlich sehr komplexen Bereich des Dachgeschoßausbaus.“

 

Senatsrat Dr. Wolfgang Kirchmayer
Leiter der Gruppe Baurecht des Magistrats der Stadt Wien, Magistratsabteilung 64 – Rechtliche Bau-, Energie-, Eisenbahn- und Luftfahrtangelegenheiten
Mitglied der Generalversammlung und des Grundsatzausschusses für Rechtsfragen des OIB – Österreichisches Institut für Bautechnik

„Die Fachzeitschrift „Sachverständige“, als offizielles Organ des Hauptverbandes der allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Sachverständigen Österreichs, bietet allen Gerichtssachverständigen fundierte Fachartikel sowie ausgewählte gerichtliche Entscheidungen und Erkenntnisse für den Berufsstand der Gerichtssachverständigen.

Die Zusammenarbeit und die sachkundigen Leistungen, die Einsatzbereitschaft und die Effizienz meines Kollegen Herrn Dipl.-Ing. Roland POPP, als fachliches Mitglied des Redaktionskomitees für die Fachgruppen Bau- und Immobilienwesen, habe ich als Schriftleiter des Organs „Sachverständige“ sehr schätzen gelernt.“

 

Präs. i. R. Dr. Harald Krammer
Präsident i.R. des Landesgericht für Zivilrechtssachen Wien
Präsident i.R. des Oberlandesgerichtes für Wien, Niederösterreich und Burgenland