Vortrag auf der Akademie für Recht und Steuern

Die Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft veranstaltete die zweitägige Jahrestagung Immobilienbewertung am 20. und 21. September 2016. Diese sehr gut besuchte Veranstaltung zog viele Seminarteilnehmer aus ganz Österreich an. Die Berufsgruppen der Immobiliengutachter, der Immobilientreuhänder und der Rechtsanwälte waren bei den Besuchern stark vertreten.

Architekt Baumeister Dipl.-Ing. Roland POPP wurde von der Akademie wieder als Vortragender in das ARS-Seminarzentrum, 1010 Wien eingeladen mit dem Ersuchen bei der Jahrestagung zu aktuellen Aspekten der österreichischen Immobilienbewertung zu referieren.

 

Bauwirtschaftliche Aspekte bei der Immobilienbewertung

Dipl.-Ing. Roland POPP referierte in der Folge zum sehr wissenswerten Thema „Bauwirtschaftliche Aspekte bei der Immobilienbewertung“. Als Kernthema zeigte er die Chancen und Risiken bei Immobilienentwicklungen auf und deren Bezug zur Immobilienbewertung. Hierbei gab er einen umfangreichen Einblick in Kaufpreise, Sanierungskosten und Ausbaukosten. Abschließend gab Roland POPP aufschlussreiche Praxistipps für Immobilienbewertungen in der gerichtlichen Praxis.

Weitere Teilnehmer an der Jahrestagung Immobilienbewertung waren unter anderen V.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Matthias Rant (Präsident des Hauptverbandes der Gerichtssachverständigen Österreichs), ZT Dipl.-Ing. Martin Benesch (Ingenieurkonsulent für Bauingenieurwesen), Baumeister KommR Ing. Hubert Schöbinger (Sachverständiger, Immobilienmakler) und Mag. Johann Guggenbichler (Richter am Oberlandesgericht Wien).