Vortrag auf der Akademie für Recht und Steuern

Die diesjährige Fachtagung „Dachausbauten am Beispiel Wien“ wurde aufgrund des großen Interesses in den Vorjahren auf zwei Seminartage ausgeweitet.

Die Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft lud hierzu wieder Herrn Architekt Baumeister Dipl.-Ing. Roland POPP in das ARS-Seminarzentrum, 1010 Wien als Vortragenden ein.

 

Bauordnungsnovelle sehr nachgefragt

Dipl.-Ing. Roland POPP referierte über wichtige Kriterien bei der Auswahl unsanierter Dachgeschoßobjekte und gab den Teilnehmern wichtige Praxistipps bei der Beurteilung von Rohdachböden und Zinshäusern in der Ankaufsphase.

Insbesondere seine Themen zu den Neuerungen bei der Planung und der Projektentwicklung von Gründerzeitgebäuden und Dachgeschoßausbauten durch die Bauordnungsnovelle 2014 und die aktuelle OIB-Richtlinie 2015 waren bei den Teilnehmern sehr gefragt.

Weitere Teilnehmer an der Fachtagung Dachausbauten waren unter anderen V.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Matthias Rant (Präsident des Hauptverbandes der Gerichtssachverständigen Österreichs), Dipl.-Ing. Walter Prause (Ingenieurkonsulent für Bauingenieurwesen), Dipl.-Ing. Reinhard Schneider (Ingenieurkonsulent für Bauingenieurwesen) und Sen.-Rat Dipl.-Ing. Hannes Kirschner (Leiter der Stabstelle MA 37 – Baupolizei).